Informationen zu meinen Newborn-Shootings

Wann sollte ein Newborn Shooting stattfinden?

Ein Neugeborenen Shooting sollte so früh wie möglich stattfinden. Idealerweise innerhalb der ersten 14 Lebenstage. In dieser Zeit schlafen die Babys überwiegend, sodass man sie in tollen Momenten und Posen fotografieren kann. Ab der dritten Lebenswoche haben die Kleinen oftmals Probleme mit Hautveränderungen (Akne), Bauchschmerzen oder gar Koliken.

Bitte meldet euch bereits in der Schwangerschaft bei mir, damit ihr mir euren errechneten Entbindungstermin nennen könnt und ich mir um diesen Tag ausreichend Puffer kalkulieren kann. Denn wann die kleinen Wunder tatsächlich das Licht der Welt erblicken kann man nicht genau planen. ;-)

Wann sagen wir dir, dass das Baby geboren ist, Daria? Wie vereinbaren wir einen festen Termin?

So schnell wie möglich: Am Tag der Geburt, oder spätestens am 2. Lebenstag des Kindes! Ich teile euch dann Terminvorschläge mit, aus denen ihr den passendsten auswählt. Dies ist nun der feste Termin für das allererste Fotoshooting eures Neugeborenen.

Wie läuft das Neugeborenen Shooting ab und wie lange dauert es?

Die Reihenfolge bei einem Neugeborenen Shooting ist bei mir in der Regel wie folgt festgelegt: Familienbilder, Bilder vom Neugeborenen jeweils mit Mama und Papa einzeln, Geschwisterbilder (wenn es schon ältere Geschwister gibt) und anschließend die Einzelbilder des Neugeborenen in verschiedenen Kulissen. Still- & Kuschelpausen dürfen selbstverständlich gerne und so oft wie es das Baby benötigt, eingelegt werden.

Ihr solltet für das Shooting circa 2-3 Stunden einplanen. Mit Liebe, Geduld und Zeit entstehen in gemütlicher Atmosphäre einzigartige Momente für die Ewigkeit. Der ruhige und harmonische Ablauf ist mir sehr wichtig – das Neugeborene bestimmt das Tempo. Ich empfehle euch keine weiteren Termine oder Verabredungen auf den Shootingtag zu legen. So können wir stressfrei und ohne Zeitdruck Fotos machen.

Viele Accessoires stehen für das Shooting bereit:

Jede Menge verschiedener Hintergründe, Requisiten, Haarbänder und Fotoaccessoires stelle ich euch für das Shooting zur Verfügung. So kann ich verschiedene Sets, Stimmungen und viele kleine Kunstwerke für euch kreieren. Für den Termin bereite ich bereits 3-4 mögliche Kulissen vor. Gerne könnt ihr mir vorab eure Lieblingsfarbe, die Farben des Kinderzimmers oder eure Farbtendenzen nennen, damit ich diese in den Kulissenvorschlägen berücksichtigen kann. Bevor wir das Shooting beginnen zeige ich euch meine Vorschläge und wir tauschen ggf. die ein oder andere Farbe mit einer anderen aus. ;-)

Wie sieht es mit Haar-Styling & Make-Up aus?

Das Styling von Haaren und individuellem Make-Up sind in meinen Shootingangeboten nicht enthalten. Die Investition in ein zusätzliches Styling hilft den Kundinnen sich vor der Kamera besonders wohl zu fühlen. Gerne empfehle ich dir erfahrene und liebenswerte Haar- und Make-Up-Künstlerinnen und Künstler aus meinem Repertoire. Wenn du daran Interesse hast, sprich mich bitte rechtzeitig darauf an, damit wir genug Zeit für die Terminierung und Planung haben.

Gibt es bei der Kleiderwahl etwas zu beachten?

Die Kleiderwahl ist ein ganz wichtiger Punkt, denn die Bilder die bei einem Shooting entstehen sind für die Ewigkeit und sollen euch bei jedem Betrachten ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Bitte vermeidet deshalb große Motive, Schriftzüge, Band- oder Fan-Shirts, wilde und große Muster oder bunte, wild gemusterte Farbkombinationen.

Ich empfehle unifarbene Oberteile und Hosen, am besten aus einer Farbfamilie und zusammen harmonierend. Wichtig ist aber, dass ihr euch wohl fühlt und euch nicht verkleidet oder fremd vorkommt.Besonders als frischgebackene Mutter solltest du darauf achten, dass du dir etwas bequemes zum Anziehen aussuchst. Wenn du dir unsicher bist, kannst du lieber zwei Outfits mitbringen. Da die Familienbilder zu Beginn stattfinden, kannst du dir auch gerne ein gemütliches Outfit einstecken und dich umziehen – das hilft besonders, wenn du stillst. Wenn ihr euch bei der Kleiderwahl unsicher seid, berate ich euch gern.

Außerdem: Ich stelle meine kleine Auswahl von Kleidern auch für Babybauch Shootings zur Verfügung. Eine Übersicht der Kleider findest du hier.

Was sollen wir außerdem vor dem Shooting beachten?

Bitte achtet als frisch gebackene Eltern darauf, dass eure Hände und Füße am Shootingtag gepflegt erscheinen und sauber sind, die Fuß- und Fingernägel geschnitten. Falls Interesse besteht, ein Oberkörper-frei Bild mit dem frisch gewordenem Papa und Neugeborenen zu machen, sollte er für einen gepflegten und rasierten Oberkörper sorgen.

Soll ich noch etwas zum Newborn Shooting mitbringen?

Ja, bitte bringt folgendes mit:

  • eine kleine Kuscheldecke (sie kommt nicht auf die Fotos!)
  • Spucktuch
  • alles zum Wickeln und Windeln wechseln (Wickelauflage ist vorhanden!)
  • ggf. Schnuller, um das Baby ggf. zu beruhigen
  • genügend Milch, falls die Mama nicht stillt
  • Optional: Namensschriftzug, Kuscheltier oder ähnliche Accessoires
  • bei älteren Geschwistern: Puzzle, Bausteine oder etwas zum Spielen, um die Zeit zu überbrücken während die Einzelbilder des Neugeborenen gemacht werden